Ein Abend am Osterfeuer

Am Samstag den 16. April stieg die Vorfreude auf die Ostertage im Haus am Ring. Die Bewohner hatten sich gewünscht nach zwei Jahren ohne Osterfeuer (auf Grund der Pandemie) nun endlich wieder einen Abend am traditionellen Feuer zu verbringen. Das gespannte Warten am Nachmittag wurde handwerklich bunt mit Eierfärben für die Osterfrühstücke genutzt.

Am Abend ging es dann zum Osterfeuer nach Vorsfelde, hier gab es für jeden ein herzhaftes Abendessen am knisternden Feuer und kleine Leckereien, wie schokolierte Früchte, gebrannte Mandeln und Popcorn, für den süßen Zahn.

Später ging es dann aufgewärmt von den Flammen glücklich und zufrieden wieder zurück ins Wohnhaus. Es war für alle ein schönes Ostersamstagserlebnis, welches gern nächstes Jahr wiederholt werden will!

(J. Damrau, Gruppenleitung HaR, 02.05.2022)