Zur Information

Coronavirus SARS-CoV-2 Impfungen

SARS-CoV-2-Impfstoffe (besser bekannt unter dem Begriff Corona-Impfstoff) sind Impfstoffe (Vakzine) gegen das weltweit grassierende Coronavirus. Impfungen mit wirksamen und verträglichen Impfstoffen sind eine effektive Maßnahme, die Corona-Pandemie einzudämmen und sich selbst vor COVID-19 zu schützen. In Deutschland stehen mRNA– bzw. Vektor-Impfstoffe zur Verfügung.

Menschen mit einer geistigen, körperlichen, psychischen oder mehrfachen Beeinträchtigung bedürfen der besonderen gesundheitlichen Versorgung und Prävention. Deshalb steht die Lebenshilfe Wolfsburg in enger Kooperation und permanentem Austausch mit dem Impfzentrum der Stadt Wolfsburg, das sich aktuell auf das Impfen unseres Personenkreises (Betreute/Beschäftigte und betreuende Mitarbeiter) vorbereitet. Der Personenkreis über 65 Jahre erhält den mRNA-Impfstoff, der Personenkreis unter 65 Jahren wird mit dem Vektor-Impfstoff gespritzt.

Sobald alle Vorbereitungen seitens der Lebenshilfe und der Stadt Wolfsburg abgeschlossen sind, steht der Immunisierung mit einem der beiden Impfstoffe nichts mehr im Wege. Im Vorfeld erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Corona-Virus und die SARS-CoV-2-Impfungen in den nachstehend aufgeführten Internet-Seiten. Der erste Link führt Sie auf die Seite der Bundesvereinigung Lebenshilfe (Text in leichter Sprache), der zweite zum Aufklärungsmerkblatt der mRNA-Impfstoffe und der dritte Link zum Aufklärungsmerkblatt der Schutzimpfung mit dem Vektor-Impfstoff.

Das Impfen erfolgt auf freiwilliger Basis.

https://www.lebenshilfe.de/corona-impfung-leichte-sprache/

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

Herzlich willkommen bei der Lebenshilfe Wolfsburg

„Ist denn wirklich in der ganzen Gesellschaft schon angekommen, dass wir in jeder Hinsicht und nicht nur räumlich „barrierefrei“ werden müssen?

Zuerst im Kopf, aber dann sozusagen in allen Lebenslagen. Ist wirklich schon bei allen Menschen angekommen, dass alle Menschen nicht so sehr behindert sind, als dass sie behindert werden?

Ist wirklich schon bei allen angekommen, wie gerne Menschen mit Behinderung etwas leisten? Und zu welch unglaublichen Leistungen sie fähig sind?“ (Joachim Gauck)

Bei uns in der Lebenshilfe Wolfsburg ist dies nicht nur angekommen, wir leben danach!

Hallo und guten Tag! Sie interessieren sich für die Lebenshilfe Wolfsburg und für die Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung? Wir begrüßen Sie und stellen uns Ihnen sehr gern vor.

Seit nunmehr fast 60 Jahren sind wir im Bereich der Stadt Wolfsburg der kompetente Ansprechpartner, wenn es um die Belange von Menschen mit Behinderung und deren individuelle Teilhabe am gesellschaftlichen Leben geht. Die Lebenshilfe Wolfsburg ist ein mittelständisches Unternehmen der Sozialwirtschaft, das sich erfolgreich um annähernd 500 Menschen mit Betreuungs- und sonderpädagogischem Förderbedarf im Rahmen strukturierter Tagesabläufe kümmert.

Mitten drin. Mit dabei.

Wir ebnen den Weg zu einem inklusiven Miteinander ohne gedankliche oder bauliche Barrieren. Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen mit Beeinträchtigung Akzeptanz erfahren, und dass sie in der Gesellschaft so leben, wie jeder andere auch, getreu unserer Überzeugung:
Mittendrin. Mit dabei.

Neben der Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung in Westhagen befindet sich in der Stadtmitte unsere Werkstatt für Menschen mit seelischer Beeinträchtigung, kurz Remotec genannt. Wir sind Träger zweier heilpädagogischer Kindergärten inklusive einer Integrationsgruppe, führen fünf stationäre Wohnstätten und bieten vielfältige ambulante Betreuungsangebote an.

Haben wir Sie überzeugt, möchten Sie ins Detail schauen? Unsere Homepage bietet Ihnen diese hervorragende Möglichkeit. Klicken Sie sich in die verschiedensten Bereiche der Lebenshilfe Wolfsburg hinein. Für Ihr Interesse bedanken wir uns!